KI BuchhaltungYou can add some sub-text right here to give your navigation item some context.
DiensteYou can add some sub-text right here to give your navigation item some context.
Unsere KanzleiYou can add some sub-text right here to give your navigation item some context.
KontaktYou can add some sub-text right here to give your navigation item some context.

Ihr Steuerberater

Innovativen Lösungen in der Buchhaltung

Ihr Intelligent Accounting Team hilft Ihnen auch
in der Buchführung die Digitalen Hürden Zukunftssicher zu meistern.

Urteile

Durch verschiedene Datenbanken für steuerrechtliche Fragestellungen können wir Ihnen spezialisierte Hilfe anbieten

12.03.1985
BVerfG 1 BvR 571/81
Artikel 6 des Grundgesetzes verbietet zu vermuten, dass Ehegatten gleichgerichtete wirtschaftliche Interessen verfolgen
01.07.1987
BFH I R 284-286/83
Schätzungen der Finanzbehörden müssen in sich schlüssig sein, ihre Ergebnisse müssen wirtschaftlich vernünftig und auch möglich sein
19.12.2001
BFH GrS 1/98
In der Regeln sind nur mehr als 3 Verkäufe innerhalb von 5 Jahren "gewerblicher Grundstückshandel"
22.08.2001
FG Saarland 1 V 77/01
Auch 10 Jahre Verlust bei Vermietung und Verpachtung können anerkannt werden, wenn es plausible Gründe dafür gibt
25.04.2002
BFH IV B 73/01
Eine wegen unberechtigtem Steuerausweis geschuldete Umsatzsteuer nach § 14 III UstG kann wegen sachlicher Unbilligkeit zu erlassen sein
19.08.2002
BFH VIII R 30/01
Der Unternehmer sollte eine Rückstellung bilden für Aufbewahrung von Geschäftsunterlagen sowie Aufstellung, Prüfung und Hinterlegung von Jahresabschlüssen
17.12.2002
BFH IX R 58/00
Die Vermietung an ein unterhaltsberechtigtes Kind ist kein Gestaltungsmissbrauch
19.02.2003
BGH XII ZR 67/00
Kinder sind gegen über ihren Eltern nur beschränkt unterhaltspflichtig, sie müssen ihre Lebensführung nicht wesentlich einschränken
19.03.2003
BGH XII ZR 123/00
Unterhaltsverpflichtete Kinder müssen ihr Eigenheim nicht verkaufen, um der Unterhaltsverpflichtung nachzukommen
04.11.2003
BFH VI R 96/01
Kosten für die Promotion können als Betriebsausgaben oder Werbungskosten geltend gemacht werden.
25.01.2005
BGH ZR 28/04 und 325/03
Banken dürfen Ehepartner aus Bürgschaften für ihre Ehepartner nicht in Anspruch nehmen, wenn sie krass finanziell überfordert werden
09.06.2005
BFH IX R 75/03
Für unangekündigte "kontrollierende Hausbesuche" des Finanzamtes gibt es keine gesetzliche Grundlage
12.08.2005
BFH VI R 39/04 und 10.06 2008 BFH VIII R 52/07
Die gesetzliche Abzugsbeschränkung für ein Arbeitszimmer gilt nicht, wenn es außerhalb der Wohnung liegt
18.08.2005
BFH VI R 32/03
Reisekosten dürfen in Abkehr von dem Grundsatz des Aufteilungsverbotes in einen beruflichen und privaten Anteil aufgeteilt werden
07.06.2006
BFH IX R 4/04
Die Missachtung zivilrechtlicher Formvorschriften muss nicht zur Aberkennung eines Vertragsverhältnisses führen
30.08.2006
BGH XII ZR 98/04
Kinder müssen für Unterhaltsverpflichtungen nicht ihre private Altersvorsorge opfern
27.09.2007
EuGH C-146/05 und C-454/98
Kleine formale Mängel bei Rechnungen dürfen steuerunschädlich korrigiert werden
24.10.2007
BFH II R 5/05
Leerstand rechtfertigt Grundsteuererlass
10.04.2008
BFH VI R 38/6
Auch bei kleineren Mengen kann ein Fahrtenbuch anerkannt werden.
11.11.2009
BFH IX R 1/09
Eine steuerwirksame Gestaltung des Zuflusses einer Abfindung auf zwei Jahre kann zulässig sein
07.12 2009
FG Düsseldorf 11 K 1093/07
Bewirtungsbelege können auch Eigenbelege sein
29.04.2010
BFH X R 35/08
Schickt das Finanzamt einen Steuerbescheid mit der normalen Post und kommt der nicht an, dann beginnt auch kein Fristlauf
11.11.2010
BFH VI R 17/09
Eine ärztliche Bescheinigung für eine außergewöhnliche Belastung kann auch nachträglich vorgelegt werden.
16.11.2011
BFH VI R 46/10
Wenn eine längere Strecke zur Arbeitsstätte verkehrsgünstiger und komfortabler ist, kann sie anerkannt werden
06.10.2011
BFH VI R 56/10
Die 1%-Regelung greift nicht, wenn die Privatnutzung ausgeschlossen ist
08.06.2012
BFH I R 99/10
Eine Rückstellung für bestehende Mitwirkungspflichten (Kosten) für Außenprüfungen darf gebildet werden.
12.09.2013
BFH VI R 31/10
Der "Beweis des ersten Anscheins" kann dem Steuerpflichtigen von der Finanzbehörde nicht mehr ohne weiteres entgegengehalten werden.
15.01.2016
BFH IX R 12/14
Einer vertragliche Kaufpreisaufteilung für Gebäude- und Bodenanteil ist in der Regel zu folgen, etwas anderes muss das Finanzamt beweisen.
31.01.2016
BGH XI ZR 388/14
Eine Bank muss bei einer Vorfälligkeitsentschädigung zugesicherte Tilgungsrechte berücksichtigen.
08.02.2016
BFH VI R 58/13
Eine Bürgschaftsinanspruchnahme kann zu Werbungskosten führen wenn ein Zusammenhang mit Einkünften besteht
15.12.2016
BFH VI R 53/12, VI R 86/13
Eheleute, die das gleiche Arbeitszimmer nutzen, können die Hälfte der Aufwendungen bis jeweils 1.250 € als Werbungskosten geltend machen
14.05.2018
BFH IX B 21/18
Es bestehen Zweifel an Nachzahlungszinsen von 6 % bei Steuerforderungen ab 2012
01.03.2018
BFH V R 18/17
Das Leistungsdatums kann sich aus der Rechnung ergeben ist also nicht in allen Fällen zwingend erforderlich
24.02.2018
BFH X R 6/15
Der insolvenzbedingte Ausfall einer privaten Darlehensforderung ist bei den Einkünften aus Kapitalvermögen zu berücksichtigen
27.06.2017
BAG 9 AZR 851/16
Das Nebeneinander von Arbeitsvertrag und freier Mitarbeit ist möglich
27.06.2017
BFH IX R 37/16
Selbstgenutzte Ferienwohnung oder Zweitwohnung können steuerfrei verkauft werden

Lernen Sie uns kennen

Wir sind eine kleine Mannschaft von zur Zeit 15 Personen und haben dadurch die Möglichkeit individuelle Wünsche recht schnell zu erfüllen.

Kontakt aufnehmen

info@int-acc.de

+49 561 70045889

Felix-Blumenfeld-Straße 4
34128 Kassel

Jochen Bachmann, vWP, StB, RB